Parkverbot für Ihren Umzug oder Möbellieferung - Möbellift Treppensteiger Parkverbot für Ihren Umzug

Direkt zum Seiteninhalt

Parkverbot für Ihren Umzug oder Möbellieferung

Parkverbot Halteverbot für Umzug Schilder - Service

Antragsformulare und Anfrageformular finden Sie weiter unten.

Für mehr Informationen drehen Sie Ihr Handy um 90 Grad

Angebotsrechner

Durch die Eingabe der Postleitzahl oder des Stadtnamen, sowie der Entscheidung wer die Genehmigung beim Ordnungsamt einholt, erhalten Sie Ihr Angebot für das Einrichten einer Parkverbotszone.
Der Preis ist ein Endpreis und beinhaltet, das Aufstellen und Abholen der Schilder, sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%.


Es kommt vor, daß verschiedene Städte die gleiche Postleitzahl haben, hier bitte den Stadtnamen auswählen.

Sie kümmern sich um die Genehmigung vom Ordnungsamt und stellen uns diese zur Verfügung.
Die Genehmigung vom Ordnungsamt beantragen wir für Sie.




Unser Service für Sie:

Wir stellen die Schilder fach- und fristgerecht auf und holen diese nach Ihrem Umzug auch wieder ab.
Auf Wunsch holen wir für Sie die Genehmigung vom Ordnungsamt / bei der Stadt ein.

Beim Anfrageformular bitte alle Felder ausfüllen
und falls vorhanden die Genehmigung als pdf-Datei anhängen








 für Ein- oder Auszug (1 Set)
 für Ein- und Auszug (2 Sets)

 Einbahnstr. linke Seite (in Fahrtrichtung)
 Parkstreifen/Parkbucht vor dem Haus
 Fußgänger andere Straßenseite (nur bei Möbellifteinsatz)


Parkverbotszone für Ihren Umzug, damit Ihr Möbeltransporter oder Möbellift einen sicheren Platz am Umzugstag hat
Halteverbot für Umzug oder Möbellieferung, damit Ihr Möbeltransporter oder Möbellift auch einen sicheren Platz am Umzugstag findet
Warum sollten Sie eine rechtssichere mobile Parkverbotszone für Ihren Umzug beantragen
Die schlechteste Variante für einen Umzug: Ihr Möbeltransporter kommt an, alle Helfer stehen bereit und es ist gibt keinen freien Parkplatz vor dem Eingang zu Ihrer Wohnung für den Umzug. Jeder zusätzliche Schritt wird sich über kurz oder lang bemerkbar machen. Noch unangenehmer ist es, wenn Sie ständig mit dem Möbeltransporter rangieren müssen um Anlieger vorbeizulassen.
Auch die Idee, am Vortag Müllcontainer, Stühle oder ähnliches aufzubauen, um daran ein Absperrband zu befestigen, sollten Sie gleich wieder verwerfen: Das ist nicht zulässig und kann im schlimmsten Fall rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Sie verstoßen mit dieser unerlaubten Handlung sowohl gegen die Straßenverkehrsordnung, die ein Verbot von Hindernissen im öffentlichen Straßenverkehr vorsieht. Darüber hinaus haften Sie für alle Unfälle und Schäden, die durch diese Hindernisse verursacht werden.

Was ist die Alternative?
Nutzen Sie einfach ein temporäres Parkverbot, das sich ohne große Probleme beantragen lässt.

Der Antrag sollte dabei folgende Angaben umfassen:
Daten des Antragstellers
Name, Vorname, Anschrift. Idealerweise Telefonnummer und Emailadresse für eine schnelle Abwicklung.
Grund für das Parkverbot
Zum Beispiel für Umzug, Entrümpelung oder Möbellieferungen.
Geplanter Zeitraum für Ihr Parkverbot
Datum und Uhrzeit (am:…..von… bis… Uhr), besser eine Stunde früher und länger buchen, damit im Notfall genug Zeit ist, die Falschparker zu ermitteln damit Ihr Parkverbot auch frei ist und Sie bei Verzögerungen noch genug Zeit haben.
Ort der Halteverbotszone
In der Regel gilt die Parkverbotszone für die Fassadenlänge des Hauses, das Sie beim Ordnungsamt angeben. Aber was ist, wenn direkt vor dem Haus eine Bushaltestelle oder eine große Einfahrt zu den Garagen ist oder die Fassadenlänge auf der Straßenseite zu kurz ist um einen Möbeltransporter abzustellen. Besser immer den Platz anschauen und die Adressdaten angeben, wo der Möbeltransporter stehen wird. Zum Beispiel Musterstraße 2-4, damit auch genug Platz für den Möbeltransporter und Möbellift im Parkverbot vorhanden ist.

Wan sollte die Genehmigung für Ihr Parkverbot beantragt werden?
Die Bearbeitung des Antrags für eine Parkverbotszone nimmt einige Tage in Anspruch, zwischen sieben und zehn Werktagen sollten Sie dafür einplanen. Die Verkehrsschilder für Ihr Parkverbot sollten Sie entsprechend den geltenden Vorschriften rund 4 Tage vor dem Umzug aufstellen, um allen Anwohnern die Chance zum Umparken einzuräumen.
Zertifikat für das Einrichten von Parkverbotszonen und Baustellen innerorts.
Zurück zum Seiteninhalt